header image

Summ, summ, summ – man verkauft uns für dumm!

Wieder einmal wird in Österreich eine Diskussion auf unterstem Niveau geführt. Politiker, deren Wissen über Bienen sich auf den regelmäßigen Konsum der Biene Maja im Fernsehen beschränkt, erklären der Bevölkerung komplexe biologische Zusammenhänge – oder versuchen es. Damit wenigstens die Mitglieder und Interessenten der Freidemokraten über Hintergrundwissen verfügen, hier ein…

Verkehrskonzept Wien West

Freiheit ist ohne Mobilität nicht möglich. Die Menschen fahren nicht täglich aus Spaß nach Wien, sondern weil sie müssen! Während Sozialisten seit bald 100 Jahren unfähig sind, Wien ein ganzheitliches Verkehrskonzept zu geben – in den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts wurde die Stadtbahn vom Bahnnetz getrennt und in den…

Die Revolution der gebenden Hand

Wie schon Peter Sloterdijk („Die nehmende Hand und die gebende Seite“) ausführte, ist unser Staat ein geldsaugendes Ungeheuer geworden. Die „Enteignung per Einkommenssteuer“ hat mittlerweile das Ausmaß des Erträglichen längst überschritten. Inzwischen bestreitet quasi eine Handvoll Leistungsträger mehr als die Hälfte des nationalen Einkommensteueraufkommens. Mehr als die Hälfte des Wirtschaftserfolges…

Reform des Bundesheeres jetzt!

Die österreichische Bevölkerung hat am 20. Jänner 2013 eine klare Entscheidung über das Wehrsystem getroffen. Jetzt muss die Reform schleunigst umgesetzt werden. Wie soll das reformierte Bundesheer der Zukunft aussehen? Vollständige personelle und materielle Ausrüstung der militärischen Verbände Qualifizierte Personalreserve Starke Luftstreitkräfte zur  Luftraumüberwachung, Nachrichtendienstliche und elektronische Abwehrfähigkeit. (Cyberwar) Moderne…

Nein zu Darabos-Pfusch: Freidemokraten pro Wehrpflicht

Wir fordern alle verantwortungsbewußten Österreicher auf, am kommenden Sonntag ihre Stimme für die Wehrpflicht abzugeben, denn Österreichs Sicherheit ist zu wichtig, um sie Boulevardblättern und Populisten zu überlassen! Die Freidemokraten bekennen sich ausdrücklich zur allgemeinen Wehrpflicht. Aber die Sicherheit Österreichs muss endlich auf eine professionelle und zeitgemäße Basis gestellt werden….

Zentralwahn

Das europäische Haus der Schulden- und Haftungsunion ist bald zu Ende gebaut. Ihre Architekten sprechen von „Solidarität“. Doch eine derartige Verstaatlichung privater Schulden gab es bislang nur in marxistischen Lehrbüchern, nicht in jenen der Sozialen Marktwirtschaft. zum Artikel (FAZ.net)

Verschwendungspolitiker in die Haft!

Nein. Sie haben alle recht. Finanzpolitik, Wirtschaftspolitik, ein Budget – das Alles können wir mit dem Strafgesetzbuch nicht machen. Dazu brauchen Sie Expertise in wirtschafts- und fiskalpolitischen Zusammenhängen, es braucht die Mitarbeit aus den verschiedensten Ministerien und Ressort, es braucht erfahrene höhere Finanzbürokraten, es braucht Legistiker und nicht zuletzt –…